Neue Erweiterungsmodule im Simulator

Seit unserer Eröffnung vor gut einem Jahr haben wir in unserer Fahrschule den größten Wert auf eine bestmögliche Ausbildung gelegt – und der Riesenerfolg gibt uns recht!

So wurde der Simulator als ein wichtiger Baustein sehr erfolgreich in unsere Schulungen integriert.

Dabei durchliefen 99 % unserer Fahrschüler die Inhalte des Grund-Paketes:

  • Grundfertigkeiten
  • Abbiegen
  • Vorfahrt

Nach sechs “Fahrstunden” stiegen sie ins Auto – und fuhren los!

Durch das gefahrlose Training mit steigendem Schwierigkeitsgrad und der perfekten Anleitung sowie der Korrektur durch den Simulator gab es so gut wie keine Anpassungsprobleme an die realen Fahrsituationen.

 

Das unterstreichen folgende Zahlen sehr deutlich:

In Hamburg fallen 54 % aller Fahrschüler beim ersten Versuch in der praktischen Fahrprüfung durch.

Damit liegt die Freie und Hansestadt an der traurigen Spitze aller Bundesländer.

Unsere Erfolgsquote liegt dagegen deutlich über diesem Wert!

Dieses überdurchschnittliche Ergebnis ist das logische Resultat unserer konzentrierten Ausbildung mit modernsten Hilfsmitteln.

 

Doch jetzt kommt der Hammer:

In wenigen Wochen wird der der Simulator um folgende neuen Module erweitert:

 

ÜBERHOLEN AUSSER- UND INNERORTS

In unterschiedlichsten Situationen (vom Rad- und Rollerfahrer über den Traktor bis hin zum LKW) wird mit steigendem Schwierigkeitsgrad der Überholvorgang trainiert bis er sicher sitzt.

Weitere Gefahrensituationen wie z.B. Wildwechsel und das Befahren einer Allee sind ebenfalls Ausbildungsbestandteil dieses Moduls.

 

AUTOBAHN

Alle erdenklichen Fahrsituationen rund um dieses Thema werden im diesem umfangreichen Modul erklärt und trainiert.

Besonderer Wert wird hierbei auf eine vorausschauende Fahrweise gelegt, da die genaue und konzentrierte Verkehrsbeobachtung, besonders bei hohen Geschwindigkeiten, (über)lebenswichtig ist!

 

AUTOMATIK-MODUL

Mit diesem Modul entfällt am Simulator das Kuppeln und Schalten. Alle Übungen wurden exakt auf die aktuellen Anforderungen der Automatik-Ausbildung ausgerichtet und überarbeitet.

Das Model eignet sich auch ideal für Auffrischungs-Stunden oder für Fahrproben mit körperlich eingeschränkten Personen.

 

FREMDSPRACHEN

Ihr habt sicherlich schon mitbekommen, dass die Software als Herzstück unseres Simulators in 5 amtlichen Sprachen verfügbar ist.

Ab April 2017 kommen die Module “Rumänisch”  flagge-rumaenien-wehende-flagge-40x60  und sogar “Hocharabisch”  flagge-saudi-arabien-wehende-flagge-40x60  dazu!

Dabei stellt der Simulator die Sprache automatisch anhand der in “Fahren Lernen Max” hinterlegten Sprache ein. So könnt ihr gleich loslegen und müsst nichts weiter tun.

Weitere Vorteile:

*          Erste Fahrerfahrungen finden in der Muttersprache statt

*          Völlige Konzentration auf das Fahrgeschehen

*          Bei Unklarheiten: Einfach zwischen Deutsch und der gewählten Fremdsprache umschalten.

 

Aber das ist noch nicht alles:

2018 erfährt dann die Fahrschulausbildung bei uns am Simulator ihren bisherigen Höhepunkt:

 

VIRTUELLE REALITÄT

In der neuen 3D-Umgebung können z.B. die Gefahren des toten Winkels noch deutlicher dargestellt werden. Dank der 360 Grad-Rundum-Ansicht können somit auch Grundfahraufgaben wie “rückwärts Einparken” oder “Wenden” intensiv trainiert werden.

Mit der coolen VR-Brille taucht ihr dabei in eine Welt ein, die der Realität noch einmal ein gutes Stück näher kommt!

Dabei werden die eigenen Hände per Infrarot-Kamera in die Simulation eingeblendet, so dass ihr trotz VR-Brille Lenkrad, Schaltung und alle Bedienelemente “im Griff” habt.

Ein Blindflug findet somit nicht statt!

 

Speziell in den neuen Modulen “Überholen” und “Autobahn” werdet ihr eine weitere Steigerung des Lerneffekts festellen.

Wir glauben, dass man z.Zt. nicht besser und effektiver ausbilden kann, getreu unserem Motto “Einfach fahren lernen!”

 

Achtet bitte verstärkt in den nächsten Wochen auf unseren news blog – sowie die Module verfügbar sind, erfahrt ihr es natürlich als erstes!

Puuh, so viele tolle neue Nachrichten, das muss man erst einmal sacken lassen :-))

 

Herzliche Grüße

Euer Fahrschulteam der City Fahrschule Kutscher