Führerschein-Klassen

 

Allgemeiner Ablauf beim Fahrerlaubniserwerb

Sie haben einen ausländischen Führerschein und möchten diesen umschreiben lassen? Infos zum Umschreiben Ihres Führerscheins erhalten Sie hier.

1. Anmeldung in der Fahrschule    

ablauf_01

City Fahrschule Kutscher
Vierlandenstraße 13
21029 Hamburg-Bergedorf
Tel. 01772676681

Entweder besuchst Du uns zu unseren Öffnungszeiten in unserer Fahrschule oder Du füllst unter der Rubrik „Kontakt“ das Kontaktformular aus. Wir setzen uns dann umgehend mit Dir in Verbindung. Du erhältst eine erste Einweisung und wir klären mit Dir alle offenen Fragen.

2. Erste Hilfe

ablauf_02

Bei Deiner Anmeldung erhältst Du alle erforderlichen Informationen und Adressen. Gutscheine erhälst du bei uns!!

3. Sehtest

ablauf_03

Um ein Fahrzeug sicher führen zu können, musst Du nachweisen, dass Du über eine ausreichende Sehkraft verfügst. Dieser Sehtest darf nicht älter als 2 Jahre sein.

4. Antrag

ablauf_04

Bei Führerscheinanträgen außerhalb von Hamburg informieren wir Dich nach Anmeldung über Deine zuständige Führerscheinstelle sowie über alle weiteren Details, die Du benötigst (z.B. ein biometrisches Passfoto). Den Antrag zum Erwerb der Fahrerlaubnis füllen wir gemeinsam mit Dir aus, und erledigen den Behördengang bis auf wenige Ausnahmen für Dich.

5. Theorieunterricht

ablauf_05

Wir bieten Dir interessante Unterrichte mit optimalen und aktuellen Lehrmitteln.Je nach Führerscheinklasse erhältst Du eine festgelegte Anzahl von Theoriestunden (Grundstoff aller Klassen), zuzüglich der klassenspezifischen Lerninhalte.

6. Theorieprüfung

ablauf_06

Voraussetzung:  Du lernst den theoretischen Stoff mit „Fahren Max“, einer App, die auf jeden Smartphone oder PC funktioniert. Mit ihr macht das Lernen richtig Spaß – versprochen! Du greifst sogar per Voting im Unterricht ein und kannst leicht und mühelos in der Gruppe oder allein die Aufgaben lösen. Ohne Prüfung geht es leider nicht. Aber keine Angst: Wir geben Dir  die größtmögliche Garantie, dass Du die Prüfung gleich beim ersten Mal bestehst. Wir habe eine Überdurchschnittliche Erfolgsquote, dank eines hochqualitativen Lernsystems und eines überdurchschnittlichen Service im Theoriecheck. „Fahren lernen Max“, das modernste was man bekommen kann. Bei uns kommunizierst du per kostenfreien W-Lan und Online Konferenz.

7. Simulator

ablauf_08

Das spart Dir Zeit und Kosten (a. 45 Minuten nur 25,-€) (Flat? -du kannst Fahren solang bist du es für richtig hältst- ohne Zusatzkosten) und Du bereitest Dich optimal auf  den Realverkehr auf der Straße vor (weitere Info siehe Rubrik „Simulator“). Bevor es auf die Straße geht, kannst man bei uns erste Erfahrungen auf den Simulator sammeln. Das ganze absolut stressfrei, so wie es sein sollte in einer modernen Ausbildungsstätte. Übrigen besitzt der Simulator einen virtuellen Fahrlehrer der außer deutsch noch vier andere Sprachen spricht- russisch, türkisch, englisch, französisch-. Wer kann das seinem Fahrschüler bieten??????   

 

8. Fahrstunden (praktischer Unterricht)

ablauf_07

Je nach Führerscheinklasse sind neben einer Grundausbildung auch eine Mindestanzahl von Sonderfahrten gesetzlich vorgeschrieben. Mit Fahrstunden kannst man übrigens schon beginnen, bevor alle theoretischen Lerninhalte durchgearbeitet wurden. Durch unsere intensive, fachgerechte und geduldige Ausbildung wirst man sehr schnell in der Lage sein auch knifflige Situationen im Straßenverkehr zu beherrschen. Bei uns kann das Auto auch selber einparken, was man auch in der Prüfung anwenden darf. 

Für die Klasse B (Pkw) sind das 12 Sonderfahrten (jeweils  45 Minuten):

5 Überland-,

4 Autobahn-  sowie

3 Nacht-Fahrstunden

 

9. Praktische Prüfung

Hier stell man alles Gelernte unter Beweis. Nach bestandener Prüfung bekommst man, je nach Bearbeitungsstatus,  eine vorläufige Fahrberechtigung oder den Original-Führerschein. Auf jeden Fall schaffst du es mit uns!!!