Ü50 – die neue moderne Generation

Marker rot Ü 50

Wir sind der Meinung, dass Autofahren auch im Alter gefahrlos möglich ist. Denn auch hier gilt, was für jede Altersklasse gilt: Wer die nötige Fahrsicherheit und ein angemessenes Reaktionsvermögen besitzt, kann uneingeschränkt als Verkehrsteilnehmer agieren.

Durch langjährige Erfahrung bringt die  Generation 50plus  meist sogar eine hervorragende Fahrpraxis mit.

Wenn Ihnen jedoch der Schulterblick nicht mehr so leicht fällt oder das Einparken zur heiklen Sache wird, können Sie bei einem Fahrer-Fitness-Check mit einem unserer Fahrlehrer die eigenen
Fahrfähigkeiten begutachten und sich Tipps geben lassen, worauf Sie in Zukunft eventuell besonders achten müssen.

Neue Verkehrsregeln – bringen Sie ihr Wissen auf den neuesten Stand

Mit dem Erwerb des Führerscheins wird die Beschäftigung mit Verkehrsregeln erst einmal ad acta gelegt. Hat man die Fahrerlaubnis erst einmal erworben, sind die Prüfungsbögen mit all dem „TheorieKram“ schnell verstaut und es wird häufig auch viel vergessen.

Im Laufe der Zeit werden immer wieder neue Verkehrsregeln eingeführt. Was gilt beim „grünen Kann-Pfeil“ für Rechtsabbieger bei Rot? Was bedeutet noch mal dieses runde Schild mit dem weißen Balken in der Mitte? Wie funktioniert korrekterweise das Einfädeln im Kreisverkehr?

Hier ist es durchaus sinnvoll, das eigene Basiswissen regelmäßig aufzufrischen und auf den neuesten Stand zu bringen.

Unser Tipp: Nehmen Sie doch einfach einmal unverbindlich an einem unserer Theorie-Unterrichte teil.

 

Älter werden – mobil bleiben

Wenn Sie länger nicht gefahren sind, z.B. nach einer Genesungspause, Krankheit oder sich ein neues Auto zugelegt haben, mit dessen Handhabung Sie unsicher sind, machen Sie es sich leichter und nehmen Sie einige Auffrischungsstunden.

 

Wir schulen Sie auf Automatik und Schaltung

Unter fachmännischer Anleitung gewinnen Sie in entspannter Atmosphäre mehr Sicherheit im Umgang mit Ihrem Fahrzeug und dem Straßenverkehr.

Zur sensitiven Wiedererlangung von Fahrfertigkeiten und Beobachtungsabläufen haben wir einen Fahrsimulator der Neuesten Generation, der Ihnen akustische und manuelle Hilfe gibt. Mit unserer speziellen Software können Sie Ihre Fahrergebnisse auch für sich selbst dokumentieren.

 

Bei uns haben Sie alles aus einer Hand.

 

Auf Wunsch arbeiten wir auch gern mit Ihrem behandelnden Arzt zur Wiedererlangung Ihrer Fahrtüchtigkeit zusammen.

 

Rufen Sie uns einfach an, wir beraten Sie gern.

 

Punktabbau jeden Mittwoch ab 20:00 Uhr